kerzen-gelb-rot-gr

Der Herbst steht so langsam wirklich vor der Tür. Die kühler werdenden Tage sind für viele der passende Anlass, sich auch innerhalb der Wohnung auf die neue Jahreszeit einzustellen. Heute verraten wir Ihnen, wie Sie auch ohne Orange und getrocknetes Laub ein charmantes Herbst-Ambiente in Ihre Wohnräume zaubern. Und selbst wenn Sie den Herbst lausig finden, haben wir ein paar Deko-Ideen für Sie zusammengestellt!

Hält man sich an offizielle Daten, hat der Herbst bereits am 1. September begonnen – das ist der meteorologische Herbstanfang. Da der Herbst aber mit Kalendertagen oft wenig am Hut hat, möchten wir Ihnen heute einen bunten Ideenstrauss für den Herbst mit auf den Weg geben – egal, wie lange er dauert. Bringen Sie mit unseren Herbsteinrichtungen sonnige Farben in Ihr Wohn- und Esszimmer, die Küche oder die Diele!

Von wegen Grau – mit bunten Herbstfarben schlagen Sie dem Wetter ein Schnippche

Faltkiste in Orange aus dem Sortiment des Schweizer MegaSB Onlineshops.

Um mit Farben ein saisonales Ambiente zu zaubern, bietet sich der Herbst besonders an. Passend zu den sich verfärbenden Blättern der Bäume verschönern Sie auch Ihre vier Wände im herbstlichen Stil – ganz nach Schweizer Geschmack und auch für Deko-Muffel eine individuelle Möglichkeit, den Herbst nach Hause zu holen.

Orange, Gelb und Rot sind natürlich die Herbstfarben schlechthin. Die Farben, die sich in sämtlichen Schattierungen auch in der Natur wiederfinden, gehen eine hübsche Kombination mit Braun und einem gedeckten Moosgrün ein, die sich ganz wunderbar mit den Knallfarben der Saison kombinieren lassen.

Sitzsack in Rot aus dem Sortiment des Schweizer Online-Shops MegaSB.

Sie lassen lieber die Finger von den klassischen Laubfarben? Dann geben Sie doch mal Deko in Brombeer, Aubergine oder Pflaume den Vorzug. In Kombination mit Weiss oder Grau bringen die satten dunklen Farben ein herbstliches Ambiente auf den Esstisch oder in die Diele.

Das schlichte Grau macht aber auch zu den Klassikern Rot, Gelb und Orange eine gute Figur.

Der Herbststil findet sich auch in den aktuellen Trends in Sachen Metall wieder. Mit Kupfer, Messing oder Gold kombiniert, erhalten die Herbstfarben gleich einen edleren Look und eignen sich als Ebenbild des goldenen Herbstes auch als Centerpiece für den Esstisch.

Herbstliches Ambiente mit Textilien und Kleinmöbeln

Selbstverständlich können Sie nicht mit jeder Saison die gesamte Einrichtung austauschen. Wohnaccessoires und Textilien bieten sich dagegen an, um den Look Ihrer Wohnräume alle paar Monate anzupassen und ein bisschen zu verändern. Und auch Kleinmöbel wie Beistelltische oder Hocker lassen sich zu einem geringen Preis auswechseln.

Kerzen in Violet-Braun von MegaSB – Ihrem Schweizer Möbel-Shop.

Wohnaccessoires: Vasen und Schalen sowie Windlichter, Kerzenständer und Tischleuchten bringen im Handumdrehen frischen Wind in Ihre Einrichtung. In Herbstfarben verstärken sie die warme Atmosphäre des Herbstlooks.

Heimtextilien: Stoffe sind sehr beliebt, weil sie wenig kosten und eine grosse Wirkung erzielen. Tischdecken, Läufer, Vorhänge und Kissenhüllen machen aus dem sommerlichen Look der letzten Monate ruckzuck eine Herbstoase. Aber Vorsicht: Achten Sie darauf, die Textilien farblich auf die Dekoartikel abzustimmen.

Kleinmöbel: Im Gegensatz zu Accessoires und Stoffen sind Möbel schwerlich der Saison anzupassen. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihre Möbel in einer Farbe zu wählen, die in jede Saison passt. Die schlichten Möbel lassen sich dann je nach Jahreszeit entsprechend umgestalten. Den saisonalen Look stellen Sie ganz einfach mit Dekoartikeln und Textilien wie Kissen oder Decken her. Und wenn Sie eine Möglichkeit zum Lagern haben, zaubern Sie im Herbst z.B. einen knallgelben Sessel hervor, der vor Weihnachten wieder verschwindet.

Mit Herbstdeko den Look vervollständigen

kosmetikeimer-brombeere-kl

Deko in herbstlichen Farben gibt Ihrem Herbstdesign den letzten Schliff. Doch egal, ob Sie sich für buntes Herbstlaub in Form von Streuware, Gestecken oder Kränzen oder für Dekofiguren wie Kürbisse, Eulen oder Pilze entscheiden: Übertreiben Sie es nicht.

In Sachen Deko gilt, wie so häufig, weniger ist mehr. Setzen Sie lieber ein auffälliges Stück als Eyecatcher ein, anstatt Fensterbänke und Tische mit Figürchen zu überfluten.

Denken Sie bei der Auswahl Ihrer Wohnaccessoires für den Herbst auch daran, nicht zu viele Farbwelten aufzumachen. So erschaffen Sie ein herbstliches Ambiente, in dem Sie sich zuhause fühlen und das Ihre Gäste garantiert begeistern wird.

Für Herbst-Muffel: Halten Sie den Sommer fest

Nicht jeder mag den Herbst. Für viele ist er nur der nasskalte Vorbote des Winters. Wenn Sie den warmen Sommer noch ein bisschen länger in Erinnerung halten wollen, tun Sie das doch einfach! Wer hat behauptet, dass Sie sich der Saison beugen müssen? Mit einem maritimen Look in Blau-Weiss oder sommerlich bunten Accessoires halten Sie den Sommer noch ein paar Wochen fest. Schliesslich ist Trend, was gefällt!

 

Bildnachweis: Für alle genutzten Bilder gilt:  ©MegaSB

Written by megashop