- 283 Produkt(e)
Keine Ergebnisse

Hochflorteppiche im Mega Möbel Onlineshop

Hochflorteppiche zeichnen sich durch die Länge und Dicke des Gewebes und des gesamten Teppichkörpers aus. Hochflorteppiche werden aus langen Gewebesträngen hergestellt und kaum beschnitten, um der Oberfläche ein strähnig-lockeres Aussehen zu verleihen. Die tiefe Struktur und langen Fasern sorgen dabei oft für einen zotteligen Look. Erstmals in den 1970er Jahren populär geworden, liegen Hochflorteppiche heute erneut im Trend: Die weiche Textur und das angenehme Gefühl unter den Füssen machen diesen Teppich zu einem Must-Have für jedes gemütliches Zuhause.

Was zeichnet Hochflorteppiche aus

Die Florlänge von Hochflorteppichen liegt meist zwischen 15 mm und 50 mm. Umgangssprachlich werden sie auch Langflor- oder “Shaggy” Teppiche genannt, was auf Englisch “zottelig” bedeutet. Die Optik und Haptik von Hochflorteppichen erzeugt eine kuschelige und gemütliche Atmosphäre, bietet darüber hinaus aber auch eine gute Schalldämmung, bequeme Lauf- und hervorragende Wärmeeigenschaften. Selbst im Winter können Sie problemlos barfuss auf einen Hochflor Teppich gehen, ohne kalte Füsse befürchten zu müssen. Im Einsatz sind Hochflorteppiche oft in Schlaf,- Kinder oder Ankleidezimmer in denen Sie für ein heimeliges Ambiente sorgen.

Vor- und Nachteile von Hochflorteppichen

Aufgrund der dichten Verarbeitung des Flors sind Hochflorteppiche in der Regel recht langlebig. Der Belastung durch regelmässiges Betreten halten sie problemlos stand und sind daher auch für stark frequentierte Bereiche geeignet. Besonders auf harten oder rauen Oberflächen glänzen Hochflorteppichen als behagliche Unterlage und Wärmespeicher. Ausserdem tragen Hochflorteppiche dazu bei, Lärm in der Wohnung zu reduzieren, da der lange Flor Schrittgeräusche dämpft. Bei der Wahl eines Hochflorteppichs sollte jedoch bedacht werden, dass das lange Flor einen höheren Pflegeaufwand als Kurflor erfordern. Das liegt daran, dass Schmutz an langem Garn leichter haften bleibt. Deshalb müssen Hochflorteppiche regelmässig gesaugt und verschüttete Flüssigkeiten und Flecken unverzüglich entfernt werden.

Auf einen Blick:

Vorteile Nachteile
gute Wärmeeigenschaften höherer Pflegeaufwand
besonders weich & gemütlich
Geräuschisolierung

Reinigung eines Hochflorteppichs

Idealerweise sollte ein Hochflorteppich, der regelmässig betreten wird, täglich gesaugt werden, um den Flor flauschig zu halten und Staub und Schmutz zu entfernen. Realistisch gesehen reicht es jedoch aus, den Teppich zwei bis drei Mal pro Woche zu saugen. Verschüttete Flüssigkeiten und Flecken sollten dennoch so schnell wie möglich mit einem Tuch abgetupft bzw. mit einem sanften Fleckenmittel behandelt werden. Eine gründlichere Reinigung empfiehlt sich für Hochflorteppiche etwa einmal im Monat, bei besonderem Bedarf auch häufiger. Auf zu viel Wasser sollte dabei verzichtet werden, denn die Fasern eines Hochflorteppichs nehmen die Nässe auf und benötigt sehr lange, bis sie wieder trocken sind.

Unser Tipp: Für eine optimale Reinigung eignet sich ein handelsüblicher Trockenschaumreiniger, der ohne Wasser auskommt, sich gleichmässig verteilen und im Anschluss vollständig wegsaugen lässt.

Günstige Hochflorteppiche bei Mega SB

Bei Mega SB finden Sie eine grosse Auswahl an Hochflorteppichen, die allen Geschmäckern und Budgets gerecht werden. Zur Auswahl stehen Ihnen die unterschiedlichsten Formen und Farben. Natürlich liefern wir all unsere Teppiche auch direkt zu Ihnen nach Hause. Freuen Sie sich schon jetzt auf Ihr neues Wohnaccessoire und profitieren Sie von unseren flexiblen Zahlungsmöglichkeiten.